Blog Opal Legenden



Woher kamen die ersten Opale?

 

Wahrscheinlich stammten die ersten in Europa auftauchenden Opale nicht aus Indien und dem Nahen Osten, wie man lange glaubte, sondern aus Ungarn. Und als 1890 die ersten Exemplare des australischen Opals auftauchten, erklärten die Ungarn, dass diese neuartige australische Varietät unmöglich echt sein könnte, da Opale mit solchem Feuer und solchen Farben bisher nie gesehen worden waren.

Welche Legende rankt sich um den Ursprung australischer Opale?

 

Nach der Legende der Koori (australische Eingeborene) stieg der Schöpfer auf einem Regenbogen zur Erde hinunter, um allen Menschen die Friedensbotschaft zu überbringen. Als er mit den Füßen die Erde berührte, erwachten an dieser Stelle die Steine zum Leben und begannen, in allen Regenbogenfarben zu funkeln - die Geburtsstunde des Australischen Opals !

Opale - Geschenke des Himmels?

 

In Arabien dachte man, die Opale seien mit Blitzen vom Himmel gefallen. Noch heute gilt dort der Glaube, dass Opale vor Blitzschlägen schützen.

Was dachten Griechen und Römer über Opale?

 

Die alten Griechen glaubten, dass Opale die Kraft der Voraussicht und Weissagung verkörperten, und für die Römer war der Opal das Symbol der Hoffnung und Reinheit schlechthin.


  Plinius der Ältere (ein römischer Gelehrter, der die “Naturalist historia”, ein berühmtes naturkundliches Werk verfasste und mit 55 Jahren während des großen Vesuvausbruchs im Jahre 79 n.Chr.starb) schrieb: “In den Opalen steckt ein weicheres Feuer, als das eines Rubins, das brillante Violett eines Amethysts und das Meeresgrün eines Smaragds - all das scheint gemeinsam in einer unglaublichen Einheit. Einige Exemplare konkurrieren in ihrer Pracht mit den Farben von Malern, andere mit brennendem Schwefel und wieder andere mit von Öl geschürtem Feuer.”

 


Ein Opal unter dem Mikroskop.

 

In meinem nächsten Blog werde ich noch einmal über Opale schreiben - ein unerschöpfliches Thema.

 









Herzlichst, Ihre Heidi Maria Killer-Bögl (Gemmologin)

 

Hier geht es zu den Opalen von StoneTrip

 

Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.
© 2021 Stonetrip